3 EINZIGARTIGE WIRKUNGEN

HERZ-WAAGE POSITION

 

Die beste Haltung für schnelle Entspannung ist die HERZ-WAAGE-POSITION, in der sich das Herz leicht über dem horizontalen Mittel von Kopf und Beinen befindet. Leicht abgewinkelte Beine entspannen dabei die großen Muskelgruppen, schaffen eine natürliche Krümmung der Wirbelsäule und minimieren Reizzustände. Der Körper liegt entlastet, fast schwebend auf Amethystkristallen. Das Herz arbeitet ökonomisch, Atmung und Kreislauf versorgen den gesamten Organismus bestmöglich mit Sauerstoff.

ANIONEN - die Vitamine der Luft

 

Anionen (auch als negativ Ionen bezeichnet) tragen zum Öffnen der Zellmembran bei. Sie sind für uns Menschen lebensnotwendig, unterstützen die Kommunikation auf Zellebene und erzeugen Wohlfühlhormone. Sie stärken das Immunsystem, fördern gesunden Schlaf und erhöhen die Konzentrationsfähigkeit. (Dr. C. W. Hansell/RCA Laboratories/1932)

 

Beispiele einer mit Infrarotlicht und negativ geladener Ionen erfüllten Umwelt erleben wir in sonnigen Bergregionen. Körper und Verstand lassen hier eine Erneuerung zu und werden dadurch verjüngt. Leiden, Schmerzen und Depressionen klingen nahezu ab bzw. können gänzlich verhindert werden. Am Beispiel trüber Jahreszeiten lässt sich der Mangel von langwelligem Infrarotlicht und Anionen erkennen. Dies führt vermehrt zu Unstimmigkeiten, körperlichen Unbehagen, Depression und Krankheit. Bereits im Jahr 2001 spricht Prof. Dr. Ulrich Hegerl von der Psychiatrischen Klinik der Ludwig-Maximilian-Universität in München bei Depression von der größten Volkskrankheit in Industrieländern. „Wir beobachten in der kalten Jahreszeit einen Anstieg depressiver Erkrankungen um zehn Prozent“, stellt Prof. Dr. Ulrich Hegerl weiter fest.

 

Wahre natürliche Oasen der Anionen sind Wasserfälle (ca.70.000/cm³), alpine Höhenlagen (ca.8.000/cm³), und Nadelwälder (ca. 3.000/cm³), in verschlossenen Räumen und Büros hingegen sinkt der Anionengehalt bis auf 20/cm³ und ermüdet die Menschen sowohl geistig als auch körperlich. Größter Feind von Anionen ist die Verschmutzung der Umwelt. Sie verschlingt negativ geladene Ionen, indem sie diese entweder neutralisiert oder positiv auflädt.

 

SPEZIELLE INFRAROT-FREQUENZ

 

Im Gegensatz zu herkömmlichen Infrarot-Systemen (Glas-Keramik-Metall) wird in Revitherm-Liegen eine spezielle Schicht aus Amethystkristallen erwärmt. Bis zu 20.000 kleine Amethystkristalle erzeugen die natürliche Infrarot-Wärme von 30° - 50°C. Die spezielle Frequenz aktiviert die Enzymbildung im Körper und stimuliert die Energieproduktion. Dies stärkt die Abwehrkräfte gegen Viren und Bakterien. Durch die induktive Wirkung genügen bereits geringe Anwendungstemperaturen für gute Ergebnisse.

KÜHLER KOPF & WARMER KÖRPER

Sowohl unserer Großmütter aber auch die Lehre der Ayurveda Medizin wissen, dass der kühle Kopf  bei warmen Körper die Voraussetzungen effektiver Erholung ist. Bei der Nutzung ist daher in allen Positionen darauf zu achten, den Kopf kühl zu halten und nicht zu erwärmen. Damit ist gewährleistet dass unser Gehirn, die leichte Erhöhung der Kernkörpertemperatur zulässt und der lebensnotwendigen Enzymbildung und Regeneration nicht entgegenwirkt.

UNTERSCHIEDE ZUR INFRAROTKABINE

  • kein Entkleiden - Anwendung mit leichter Freizeit oder Oberbekleidung
  • ohne zusätzlichen Zeitaufwand - beim Chillen direkt im Wohnzimmer
  • ohne Schwitzen zu müssen
  • integriert natürliches Infrarot in den Lebensalltag
  • bessere Wirkung durch Induktions – Technologie
  • kühler Kopf erhöht die Wirkung - Ayurveda Medizin
  • unterstützt die Regulierung der Kernkörpertemperatur
  • Temperatur von 30° - 50° stufenweise wählbar
  • geringer Platzbedarf - wie ein Möbelstück

PRÄVENTIV - WELLNESS & ENTSPANNUNG

Wir empfehlen die Temperatur während der Anwendung zu Beginn in Wochenschritten langsam zu erhöhen. Beginnen Sie mit einer Anwendungstemperatur von max. 35° - 40°C und schalten Sie die Temperatur anfänglich nach 30 Minuten wieder ab. Die induktive Infrarotwirkung bleibt aufgrund der körpereigenen Wärme zwischen Amethystkristall und Köper bestehen – Sie werden es spüren. Sie können bei diesen Werten die Revitherm-Liege täglich anwenden, sollten dies aber mindestens 3 x pro Woche tun um nachhaltige Effekte zu erhalten. Ein Wärmestau und schwitzen ist zu verhindern! Verwenden Sie dazu leichte Kleidung und bedecken Sie Ihren Körper nur mit einer leichten Fließdecke bis zur Taille.

MED.WIRKUNG

Die Revitherm-Technologie ist im Infrarotbereich einer der effektivsten. Der direkte Kontakt zur Infrarotquelle (Amethystkristall) bewirkt eine äußerst rasche Verbesserung der Durchblutung und deren Auswirkungen. Sie versorgt das Gewebe und die Organe mit Nährstoffen und Sauerstoff und transportiert entstandene Abfallprodukte ab. Diese Vorgänge finden bis in die kleinsten Blutgefäße, der sogenannten Mikrozirkulation statt. Dabei entklumpen sich die eventuell verklebten roten Blutkörperchen und bieten wieder mehr Möglichkeit, Sauerstoff an sich zu binden. Dieser wird dann über das gesamte System verteilt.

 

Die elektromagnetischen Frequenzfelder der Revitherm-Liegen bewegen sich zwischen 20 - und 120 nT (Nanotesla), wirken tief auf den Organismus und stimulieren das vegetative System. Sie beeinflusst die unwillkürliche Steuerung der Organe und den Stoffwechsel. Wir empfehlen daher einen behutsamen Umgang mit der Technologie und die genaue Beobachtung des eigenen Körpers. Dabei ist die Wärme nicht vordergründig, sondern vorab die Anwendungszeit. Bei sehr sensitiven Menschen genügen oft 20 – 30 Minuten bei geringer Temperatur (30° - 40°C bzw. 2 – 3°C über Körpertemperatur) um wichtige Zellprozesse in Gang zu setzen.

 

Die Zelle ist der Baustein des menschlichen Körpers. Der Organismus des Menschen besteht aus ca. 80 Billionen davon. Neben biochemischen Vorgängen kommunizieren unsere Zellen in Form von feinen elektromagnetischen Schwingungen (bioelektrische Signale) um untereinander Informationen auszutauschen. Die Zelle ist gegenüber ihrer Umgebung negativ geladen, mit einer Spannung von -70 bis-100mV. Ein gesunder Organismus ist von der Energie der Zelle abhängig. Revitherm-Liegen erzeugen Frequenzen im negativen Millivolt Bereich und unterstützen die elektrische Zellspannung unseres Körpers.